Pandesal – Philippinische Brötchen

0 0
Pandesal – Philippinische Brötchen

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
200 ml Milch warm
80 g Butter warm
1 Ei
9 g Salz
80 g Zucker
500 g Mehl Typ 550
15 g Trockenhefe
Paniermehl zum Bestreuen

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Cuisine:
    • 125 Minuten
    • Serves 6
    • Easy

    Ingredients

    Directions

    Share

    Philippinische Brötchen, die zuerst salzig und dann süß sind!
    Mit Paniermehlkruste….

    Zuerst muss man die Milch für 30 Sekunden in die Mikrowelle stellen und leicht erwärmen und die Butter weich werden lassen.

    Anschließend alle Zutaten außer dem Paniermehl vermischen und kräftig durchkneten. An einem warmen Ort für 45 Minuten ruhen lassen, bis sich der Teig auf das Doppelte vergrößert hat (Tipp: Mit zwei Fingern leicht in den Teig fassen und wenn ein Abdruck bleibt, ohne dass der Teig wieder zurückspringt, hat der Teig genug geruht).

    Den Teig in 24 kleine, ovale Teilchen teilen und dann im Paniermehl wälzen und auf ein Blech mit Backpapier setzen und dann noch mal für 30 Minuten gehen lassen.

    In der Zwischenzeit den Ofen auf 190°C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Die Brötchen 15 Minuten oder bis die Oberfläche goldbraun ist, backen.

    (Visited 125 times, 1 visits today)

    Steps

    1
    Done
    5

    Milch erwärmen und Butter weich werden lassen.

    2
    Done
    15

    Anschließend alle Zutaten außer dem Paniermehl vermischen und kräftig durchkneten

    3
    Done
    45

    An einem warmen Ort für 45 Minuten ruhen lassen, bis sich der Teig auf das Doppelte vergrößert hat.

    4
    Done
    45

    Den Teig in 24 kleine, ovale Teilchen teilen und dann im Paniermehl wälzen und auf ein Blech mit Backpapier setzen und dann noch mal für 30 Minuten gehen lassen.

    5
    Done
    15

    Den Ofen auf 190°C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Die Brötchen 15 Minuten oder bis die Oberfläche goldbraun ist, backen.

    DirWil

    Recipe Reviews

    There are no reviews for this recipe yet, use a form below to write your review
    previous
    Schweinenacken aus dem Dutch Oven
    next
    Burger Buns – Hamburgerbrötchen
    previous
    Schweinenacken aus dem Dutch Oven
    next
    Burger Buns – Hamburgerbrötchen

    2 Comments Hide Comments

    Wir bekommen hier nur das grade one Mehl mit dem ich regelmäßig Brot backe. (Das süße Ph Brot ist ungenießbar).
    Beim Backen, was für ein Ofen? Unter und/oberhitze?

    Lebe auch hier und backe, koche….. täglich mit an Philippinische Zutaten angepassten Rezepten.
    Karl Heinz Mula

    Moin,
    es ist halt Pandesal, die sind nunmal etwas süßlich und mit unserem deutschen Brot nicht zu vergleichen. Habe zwischenzeitlich aber auch mal ausprobiert etwas weniger Zucker zu nehmen und dafür Kräuter (getrocknete) hinzugefügt. Je 1 EL Thymian, Schnittlauch, Mayoran, Oregano, Rosmarin. Dann noch je 1 TL Chilli und Ingwerpulver…..
    Haben allen, die probiert haben super lecker geschmeckt….
    Ich backe mit Ober-/ Unterhitze…

    Add Your Comment